Musik-Pädagogik

Medienpädagogik trifft Musikunterricht.

Schulmusik (Gymnasium)

Wolfgang Seibold war im aktiven Schuldienst von 1967-1999, zuletzt als Studiendirektor am Gymnasium Karlsbad und als Fachberater Musik beim Oberschulamt Karlsruhe

Außerdem war er als Schulbuchgutachter für das Landesinstitut für Erziehung und Unterricht Stuttgart tätig.

Als Folge dieser Tätigkeit hat er sich auch einmal um ein biographisches Bild des Komponisten Schumann in einem Schulbuch gekümmert. Ein Artikel ("Schumann im Zerrspiegel") ist die Frucht.

Medienpädagogisches Arbeiten im Musikunterricht

Von 1986-1990 war Wolfgang Seibold Referent im BLK-Projekt "Konzepte kritischer Medienarbeit - Wege schulischer Auseinandersetzung mit Massenmedien" des Ministeriums für Kultus und Sport Baden-Württemberg mit Geschäftsstelle bei der Landesbildstelle Württemberg in Stuttgart.

Dieses Projekt war eines der ersten bundesweit auf dem Gebiet der schulischen Medienerziehung und brachte folgende Publikationen hervor:

  • Praxis Medienerziehung: Erfahrungen mit Massenmedien. Dietrich H. Preiser unter Mitarbeit von Wolfgang Seibold. Landesinstitut für Erziehung und Unterricht Stuttgart, Hg. Stuttgart: E. Kurz & Co, 1989.
     
  • Praxis Medienerziehung: Medienethische Reflexionen. Gerhard Tulodziecki unter Mitarbeit von Klaus Krebietke, Dietrich Preiser, Trudbert Wipfler. Landesinstitut für Erziehung und Unterricht Stuttgart, Hg., Stuttgart: E. Kurz & Co, 1989.
     
  • Praxis Medienerziehung: Farben - Formen - Klänge. Ein Interaktionsmodell zur kreativen Medienerziehung in der Grundschule. Ernst Zeitter und Magdalena Schultz. Landesinstitut für Erziehung und Unterricht Stuttgart, Hg., Stuttgart: E. Kurz & Co, 1989.
     
  • Praxis Medienerziehung: Anleitungen zur schulischen Medienproduktion. Dietrich H. Preiser unter Mitarbeit von Wolfgang Seibold. Landesinstitut für Erziehung und Unterricht Stuttgart und Landesbildstelle Württemberg, Hg. Stuttgart: Landesbildstelle Württemberg, 1991.

Im Projekt arbeitete Wolfgang Seibold selbst in folgenden Fachgebieten
KlaRa = KlassenRadio
Mediale Stilübungen = eine Geschichte in unterschiedlichen Medien dargestellt.
 

  • KlaRa: Veröffentlichung in der Schule. In: Voll auf die Ohren: Jugendradioarbeit in der Bundesrepublik Deutschland, Hg. Hans-Jürgen Palme und Fred Schell. München: KoPäd Verlag, 1992. 39-49.
     
  • KlaRa will das Radio nicht neu erfinden. In: Friedrich Jahresheft . XI (1993): 58-60.
     
  • Schüler machen Radio. In: Karin Stipp-Hagmann, Fernseh- und Radiowelt im Unterricht.. Villingen-Schwenningen: Neckar-Verlag, 1996. 143-169
     
  • KlaRa: Veröffentlichung in der Schule. In: Voll auf die Ohren 2: Kinder und Jugendliche machen Radio - Beispiele, Anregungen, Ideen. Hg. Hans-Jürgen Palme und Fred Schell. München: KoPäd Verlag, 1998. 71-80 .

Außerdem beschäftigte er sich zuletzt mit dem Thema "Computer im Musikunterricht". Ein Einführungsartikel ist online vorhanden:
 

  • Computer im Musikunterricht. In: Analog und Digital. 2 (1997): 18-19.
     
  • Der Computer im Musikunterricht - Arbeitsfelder und Materialien. In: LEARNTEC 6/ Tagungsband, Hg. Uwe Beck und Winfried Sommer. Karlsruher Kongreß- und Ausstellungs-GmbH, 1998, 481-486.

Kooperation Schulmusik - außerschulische Institutionen

Von 1990-1993 leitete Wolfgang Seibold das BLK-Projekt "Verstärkte Musikerziehung an weiterführenden Schulen durch Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen" des Ministeriums für Kultus und Sport Baden-Württemberg mit Geschäftsstelle beim Landesinstitut für Erziehung und Unterricht in Stuttgart [Link: ].

Dieses Projekt brachte folgende Publikationen hervor: 

  • Begegnungen in Musik: Modelle zur lehrplanbezogenen Kooperation im Musikunterricht der Hauptschule. Landesinstitut für Erziehung und Unterricht Stuttgart, Hg. Bernhard Widmann und Wolfgang Seibold. Stuttgart: Landesinstitut für Erziehung und Unterricht, 1992.
     
  • Begegnungen in Musik: Modelle zur lehrplanbezogenen Kooperation im Musikunterricht der Realschule. Landesinstitut für Erziehung und Unterricht Stuttgart, Hg. Bernhard Widmann und Wolfgang Seibold. Stuttgart: Landesinstitut für Erziehung und Unterricht, 1992.
     
  • Begegnungen in Musik: Modelle zur lehrplanbezogenen Kooperation im Musikunterricht des Gymnasiums. Landesinstitut für Erziehung und Unterricht Stuttgart, Hg. Bernhard Widmann und Wolfgang Seibold. Stuttgart: Landesinstitut für Erziehung und Unterricht, 1992.
     
  • Begegnungen in Musik: Modelle zur lehrplanbezogenen Kooperation im Unterricht der Förderschule. Landesinstitut für Erziehung und Unterricht Stuttgart, Hg. Bernhard Widmann und Wolfgang Seibold. Stuttgart: Landesinstitut für Erziehung und Unterricht, 1992.
     
  • Begegnungen in Musik: Handreichungen zum Musikunterricht an den Beruflichen Schulen. Landesinstitut für Erziehung und Unterricht Stuttgart, Hg. Bernhard Widmann und Wolfgang Seibold. Stuttgart: Landesinstitut für Erziehung und Unterricht, 1992.

Publikationen von Wolfgang Seibold zur Musikpädagogik (Gesamtliste)

1) Bücher:
  • Klangtapete U-Musik : Jugend und ihr Musikkonsum. Fellbach-Öffingen: Bonz-Verlag, 1974
2) Sammelwerke:
  • Beiträge für das Fach Musik von Wolfgang Seibold. In: Medienerziehung am Gymnasium: Handreichungen für die Unterrichtsgestaltung, Landesinstitut für Erziehung und Unterricht Stuttgart, Hg. Stuttgart: E. Kurz & Co, 1985. 15-18, 27-28, 39-40, 74-85, 147-152.
  • Praxis Medienerziehung: Erfahrungen mit Massenmedien. Dietrich H. Preiser unter Mitarbeit von Wolfgang Seibold. . Landesinstitut für Erziehung und Unterricht Stuttgart, Hg. Stuttgart: E. Kurz & Co, 1989.
  • Praxis Medienerziehung: Anleitungen zur schulischen Medienproduktion . Dietrich H. Preiser unter Mitarbeit von Wolfgang Seibold. Landesinstitut für Erziehung und Unterricht Stuttgart und Landesbildstelle Württemberg, Hg. Stuttgart: Landesbildstelle Württemberg, 1991.
  • KlaRa: Veröffentlichung in der Schule. In: Voll auf die Ohren: Jugendradioarbeit in der Bundesrepublik Deutschland, Hg. Hans-Jürgen Palme und Fred Schell. München: KoPäd Verlag, 1992. 39-49.
  • Musik in den Medien - Medien in der Musik: Medienpädagogisches Handeln im Unterrichtsfach Musik . In: Medienpädagogisches Handeln in der Schule, Hg. Schill, Wolfgang, Gerhard Tulodziecki und Wolf-Rüdiger Wagner. Opladen: Leske + Budrich, 1992. 197-212.
  • Schüler machen Radio. In: Karin Stipp-Hagmann, Fernseh- und Radiowelt im Unterricht.. Villingen-Schwenningen: Neckar-Verlag, 1996. 143-169
  • KlaRa: Veröffentlichung in der Schule. In: Voll auf die Ohren 2: Kinder und Jugendliche machen Radio - Beispiele, Anregungen, Ideen. Hg. Hans-Jürgen Palme und Fred Schell. München: KoPäd Verlag, 1998. 71-80 .
  • Filme und Videos für den Musikunterricht. Hg. Oberschulamt Karlsruhe, Landesbildstelle Baden, Karlsruhe, 1998 (Vorwort, Zusammenstellung und Redaktion)
  • Der Computer im Musikunterricht - Arbeitsfelder und Materialien . In: LEARNTEC 6/ Tagungsband, Hg. Uwe Beck und Winfried Sommer. Karlsruher Kongreß- und Ausstellungs-GmbH, 1998, 481-486.
3) Zeitschriften:
  • Computer im Musikunterricht. In: Analog und Digital. 2 (1997): 18-19.
  • Beat und Kunstmusik: zwei unvereinbare Gegensätze für die Schulmusik?. In: Musik und Bildung. 4.4 (1972): 172-176.
  • Filme für den Musikunterricht. In : Musik und Bildung. 6.9 (1974): 573-574.
  • Fernsehen erschlägt Musizieren. In: Verband deutscher Schulmusikerzieher, LV Baden-Württemberg: Mitteilungen. 39 (1986): 13-14.
  • Hörfunkarbeit mit Jugendlichen in Baden-Württemberg. In: GMK-Rundbrief. 22 (1989): 10-11.
  • Medienangebote ignorieren, verdammen, bewältigen?. In: Schule im Blickpunkt. 23.4 (1990): 7-12.
  • Fernsehen erschlägt Musizieren: Anmerkungen zum Verhältnis Medienpädagogik - Schulmusik. In: GMK-Rundbrief. 33 (1992): 59-61.
  • Kennen Sie Liszt? - Zur Wirkung von Musik. In : Musik und Unterricht . 8(1993): 20-23.
  • KlaRa will das Radio nicht neu erfinden. In: Friedrich Jahresheft . XI (1993): 58-60.
  • Medienpädagogisches Arbeiten im Unterrichtsfach Musik mit handlungsorientierten Modellen. In : GMK-Rundbrief . 34 (1993): 38-42.
  • Musik als Bauchgefühl oder mit Kopf, Herz und Hand?. In: Musik und Bildung. 29 (88).3 und (1997): 63.
4) Fernsehen und Hörfunksendungen, Dias, Schallplatten
  • Musikverfilmung - Agnus Dei. Bericht in: ZDF Drehscheibe: 1.11.1972, 18.15 Uhr
  • Daunereien mit einem Schulorchester. ARD 1.Programm: 10.4.1974, 17.05 Uhr
  • Glotzmusik III und IV. ARD 1.Programm: 31.10. und 7.11.1974, 17.05 Uhr b) Hörfunk Beatorium. SDR Schulfunk: 25.3.1971, 17.00 Uhr
  • Schulklassen produzieren Musik. SDR Schulfunk:2.Mai 1974, 9.00 Uhr - 9.Mai 1974, 17.00 Uhr - 16.Mai 1974, 17.00 Uhr.
  • Meinungen aus der Diskothek. SDR Schulfunk: 14.5.1976, 17.00 Uhr und Begleitmaterial
  • Der Verlorene Sohn oder: Aussteiger mit und ohne Rückkehr - ein Thema mit medialen Variationen. SDR Schulfunk:
    5.2.1987 - 12.2.1987 - 19.2.1987 - 26.2. 1987, 14.30 Uhr Begleitmaterial: Wolfgang Seibold.
  • In Sachen Musik. SDR Schulfunk, 18.2.1993, 8.30 Uhr
  • Junge Leute machen Radio. SDR Schulfunk: 16.12.1993, 8. 30 Uhr
  • Junge Leute machen Radio. SDR Studio Heidelberg und Arbeitsgemeinschaft Landesbildstellen. 22 51041, 1995 (Tonkassette und Begleitheft)
  • KlaRa: Veröffentlichung in der Schule. Voll auf die Ohren 2: Kinder und Jugendliche machen Radio - Beispiele, Anregungen, Ideen. Hg. Hans-Jürgen Palme und Fred Schell. München: KoPäd Verlag, 1998. CD-Beilage

Links zur Medienpädagogik

Eigene Links:


Externe Links (hier verlassen Sie das Angebot von musinfo.de)

  • Webseite des Ministeriums für Kultus und Sport : Die Hompage "Schulmusik online" gliedert sich in die Bereiche "Ideenbörse", "Schülerangebote", "Musikprogramm" (öffentliche Veranstaltungen), "Lehrerangebote", "Ansprechpartner" und anderes mehr.